Internationale Konferenz – ,,Living Without Globalization?“

So wusste schon einer der Gründungsväter der Vereinigten Staaten von Amerika seiner Politik eine weitsichtige Orientierung zu geben. Eine der kräftigsten Strömungen weltweit ist seit zwei Generationen die Globalisierung – mit vielfältigsten Erscheinungen, fundamentalen Auswirkungen, von den einen gelobt als zielbewusste Richtschnur menschlichen Handelns, von vielen anderen kontrovers bis militant abgelehnt.

 Die Welt ist mitten in einer geopolitischen Neuordnung. Mit Beteiligung des IBF und seines IBF Ausschusses Hamburg erarbeitete das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) zusammen mit dem US Reinventing Bretton Woods Committee in einer internationalen Konferenz eine Standortbestimmung im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg. Gut 100 hochkarätige Vertreter aus den G20-Finanzministerien, von internationalen Organisationen, Forschungsinstitutionen, aus Banken und Zentralbanken und aus der Wirtschaft diskutierten über Entwicklungslinien der Globalisierung.

Informationen und Programm

Datum
Montag und Dienstag, 03. + 04. Juli 2017

Mo:
08:30 Uhr (Beginn)

20:00 Uhr (Empfang)
22:00 Uhr (Ende der Veranstaltung)
Di:
07:45 Uhr (Beginn)
18:00 (Ende der Veranstaltung)

 

Teilnahme
Auf Einladung

Konferenzsprache
Englisch

Veranstaltungsort
Hamburg

Navigation
Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Jetzt kein Event mehr verpassen!

Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email